Hats & Boots 2017

Im Winter 2017 durften wir bei Hats & Boots tanzen. Das Sanchez war geschlossen. (Und das SIAM noch nicht eröffnet)

“Hats and Boots” war Heimstätte der Potsdamer Linedancer. Wir konnten sogar gemeinsam ein paar Runden tanzen. Mal in ihrem und mal in unserem Stil.

Die Ausstattung war sehr gut: Hervorragende Audio-Anlage und perfekter Fußboden!

Obligatorisch: Unser anschließender Erfahrungsaustausch in zwangloser Atmosphäre.

Seit Mitte 2018 ist das “Hats & Boots” zur “Arizona B8 Sportsbar” geworden. Getanzt wird dort nicht.